Die Rheinische NETZGesellschaft mbH (RNG) ist eine regionale Netzbetreibergesellschaft für die rheinische Region. Die RNG betreibt, plant und baut Verteilnetze für Elektrizität und Erdgas. Im Auftrag von Energielieferanten transportieren wir Elektrizität und Erdgas zu den an den Netzen angeschlossenen Industrie-, Gewerbe und Haushaltskunden. Unser Unternehmen übernimmt dabei Funktionen wie Erlös- und Kostenmanagement, Regulierungsmanagement und Netzzugang, Netzplanung und Asset-Management.

Innerhalb unseres Stabsbereiches Netzwirtschaftliche Grundsatzfragen und Konzessionen besetzen wir am Standort Parkgürtel ab sofort die Stelle als

Koordinator Netzwirtschaftliche Grundsatzfragen und Konzessionen (m/w)


Ihre Aufgaben:

  • Entwickeln von Strategien, Konzepten und Handlungsempfehlungen für relevante netzwirtschaftliche Fragestellungen zur Unterstützung der Geschäftsführung bei der Entscheidungsfindung
  • Bearbeiten von Fragestellungen in den Themenfeldern Marktdesign, Netzzugang und Messstellenbetrieb, Netz- und MSB-Entgelte sowie Regulierung zur Ausrichtung der RNG im aktuellen und zukünftigen regulatorisch-rechtlichen Umfeld
  • Analysieren und Bewerten des rechtlich-regulatorischen Rahmens auf nationaler und europäischer Ebene (EU), insbes. in Bezug auf neue Gesetze, Richtlinien / Verordnungen, Gerichtsurteile sowie Festlegungen der nationalen und ggf. europäischen Regulierungsbehörden
  • Aktives Begleiten der Entwicklung und Fortschreibung von Netzregelwerken auf europäischer (z.B. Network Codes, Guidelines) und nationaler Ebene (z.B. technische Richtlinien, VDE-Anwendungsregelungen, etc.) und Identifizieren des Handlungsbedarfes für die RNG
  • Analysieren und Bewerten der Aktivitäten der bedeutsamen nationalen und europäischen Institutionen und Interessensverbänden in netzbetreiber- und messstellenbetreiberrelevanten Fragestellungen sowie Ableiten von Handlungsempfehlungen und Entscheidungsbedarfen für die RNG-Geschäftsführung
  • Vertreten der RNG-Interessen in den beiden Marktrollen Verteilernetzbetreiber und grundzuständiger Messstellenbetreiber auf nationaler und europäischer Ebene in den zuständigen Gremien und direkt gegenüber Behörden und Institutionen im Hinblick auf die Weiterentwicklung des rechtlich-regulatorischen Rahmens
  • Vertreten der RNG-Belange im Rahmen von Konzessionsvergabeverfahren für Bestands- und Zugewinnkonzessionen sowie bei Netzübernahme- und Netzabgabeverfahren
  • Unterstützen der Geschäftsführung bei der Sicherstellung der satzungsmäßigen Betreuung aller RNG-Gremien

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Betriebswirtschaft, Ingenieurwesen oder eine adäquate Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabengebiet
  • Ausgeprägtes Verständnis der Wirkungsweise des nationalen und europäischen liberalisierten Strom- und Gasmarktes mit dem Schwerpunkt auf Netzbetreiber- und Messstellenbetreiberprozesse und -aufgaben sowie dem Zusammenspiel mit den anderen Wertschöpfungsstufen
  • Fundierte Kenntnisse aller relevanten gesetzlichen und technischen Rahmenbedingungen und Regelwerke sowie der Strukturen, Funktions- und Arbeitsweisen der wesentlichen Behörden, Verbände und sonstigen Gremien auf nationaler und europäischer Ebene
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte und Zusammenhänge zu analysieren, zu bewerten, verständlich darzustellen und entsprechend umzusetzen
  • Ganzheitliche Denk- und Handlungsweise und hohe Methodenkompetenz, um Handlungsziele systematisch zu verfolgen und Aufgaben sinnvoll zu verteilen
  • Ausgeprägter Gestaltungswille und eine hohe Eigenverantwortung
  • Verhandlungsgeschick und ein sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Souveränes, symphatisches Auftreten und gute Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch

Wir besetzen die Stelle in Vollzeit.

Als Arbeitgeber bieten wir Ihnen abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten, eine leistungsorientierte Vergütung, hervorragende Sozialleistungen sowie ein attraktives berufliches Umfeld mit Entwicklungsmöglichkeiten.

Bei uns stehen Menschen im Vordergrund. Vom Mitarbeitergespräch bis zur vielfältigen Weiterbildung unterstützen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf ihrem beruflichen Lebensweg.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online und fügen der Bewerbung Ihren Lebenslauf, ein Anschreiben  und Zeugnisse bei (max. Gesamtgröße je Anhang 6 MB / Bild 1MB). Bitte füllen Sie zusätzlich zu den Dateianhängen, zur Unterstützung des Auswahlprozesses, auch den Online-Bewerbungsbogen mit Ihrem schulischen und beruflichen Werdegang sowie Ihren weiteren Kenntnissen aus.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Auf Ihre Bewerbung freut sich Ute Engel, die Ihnen für Rückfragen unter der Rufnummer 0221-178-4372 gerne zur Verfügung steht.