Die Rheinische NETZGesellschaft mbH (RNG) ist eine regionale Netzbetreibergesellschaft für die rheinische Region. Die RNG betreibt, plant und baut Verteilnetze für Elektrizität und Erdgas. Im Auftrag von Energielieferanten transportieren wir Elektrizität und Erdgas zu den an den Netzen angeschlossenen Industrie-, Gewerbe und Haushaltskunden. Unser Unternehmen übernimmt dabei Funktionen wie Erlös- und Kostenmanagement, Regulierungsmanagement und Netzzugang, Netzplanung und Asset-Management.

Innerhalb unserer Abteilung Betriebsführungsmanagement besetzen wir am Standort Köln ab sofort die Stelle als

Betriebsführungsmanager Schwerpunkt Schutz- und Leittechnik (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Steuern der operativen Maßnahmenplanung und der Leistungserbringung der Betriebsführungsunternehmen (Asset Services), insbesondere im Hinblick auf die Anforderungen der zunehmenden Digitalisierung und Vernetzung
  • Umsetzen zukunftsfähiger Konzepte und Strategien für die Schutz- und Leittechnik
  • Umsetzen der in Programmen definierten Erneuerungs- und Instandhaltungstrategie
  • Erstellen bedarfsgerechter Konzepte als Planungsgrundlage
  • Steuern von Einzelmaßnahmen aus dem strategischen Portfolio
  • Erstellen von Schutzstaffelplänen und Koordinieren der Schutzeinstellungen
  • Durchführen des Auftragsmanagements für die zugeordneten Asset Services, insbesondere der techn./kaufm. Steuerung der Umsetzung, Überwachung, Abnahme und Auswertung der erbrachten Leistungen
  • Beauftragen der Maßnahmenausführung bei den Asset Services
  • Erstellen von Netzbetreiberrichtlinien und Mitwirken bei der Pflege der zugeordneten Dienstleistungsverträge

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (FH/Bachelor), vorzugsweise der Fachrichtungen Elektrotechnik oder Nachrichtentechnik
  • Mehrjährige Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabengebiet
  • Ausgeprägte netztechnische Kenntnisse von Stromverteilungsnetzen
  • Exzellente Kenntnisse der Schutz- und Leittechnik von Stromverteilungsnetzen
  • Sehr gute Kenntnisse der einschlägigen technischen und gesetzlichen Regelwerke
  • Erfahrung mit gängigen Systemen zur Schutzparametrierung
  • Fortgeschrittene Kenntnisse im Umgang mit SAP (MM, CO) und MS-Office-Anwendungen
  • Ausgeprägte soziale Kompetenz, Durchsetzungsvermögen und symphatische Beharrlichkeit
  • Gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Sehr gutes Selbst- und Zeitmanagement
  • Führerschein Klasse B (alt 3)

Wir besetzen die Stelle in Vollzeit.

Als Arbeitgeber bieten wir Ihnen abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten, eine leistungsorientierte Vergütung, hervorragende Sozialleistungen sowie ein attraktives berufliches Umfeld mit Entwicklungsmöglichkeiten.

Bei uns stehen Menschen im Vordergrund. Vom Mitarbeitergespräch bis zur vielfältigen Weiterbildung unterstützen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf ihrem beruflichen Lebensweg.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online und fügen der Bewerbung Ihren Lebenslauf, ein Anschreiben  und Zeugnisse bei (max. Gesamtgröße je Anhang 6 MB / Bild 1MB). Bitte füllen Sie zusätzlich zu den Dateianhängen, zur Unterstützung des Auswahlprozesses, auch den Online-Bewerbungsbogen mit Ihrem schulischen und beruflichen Werdegang sowie Ihren weiteren Kenntnissen aus.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Auf Ihre Bewerbung freut sich Ute Engel, die Ihnen für Rückfragen unter der Rufnummer 0221-178-4372 gerne zur Verfügung steht.